Das letzte Mal habe ich die schönen Ruhevideos gezeigt. Natürlich haben die Welpen auch immer mehr aktive Phasen und wollen alles erkunden. Jetzt kam ein Päckchen und ich habe den leeren Karton auf den Boden gestellt. Die Welpen waren erst recht verunsichert. Wahrscheinlich roch er nach einer langen Reise. Als ich ihn dann raus gelegt hatte, gabe es aber keine Zurückhaltung mehr.

Im Garten spielen sie am liebsten das Rennspiel: Einmal über die ganze Wiese – das gibt Kondition. Manchmal gibt es auch einen Überschlag 🙂

Und täglich neu grüßt der Tunnel mit seinen vielfältigen Möglichkeiten. Und falls es dann doch mal langweilig wird, kann man einfach um ein Stöckchen kämpfen, was schon seit Wochen rum liegt.

Die Spieltiere wurden mittlerweile alle zerlegt und ich habe sie entsorgt. Die Zähne sind doch recht spitz. Das hält nicht jedes Spielzeug aus.

 

Heute war die Wurfabnahme der Welpen. Dabei muss jeder Welpe auf den Tisch und wird begutachtet. Wir waren erfeut darüber, dass die Welpen ganz entspannt waren und einige sogar freudig gewedelt haben. Bei allen wurde ein offenes, freundliches Wesen festgestellt. Ansonsten war auch alles in Ordnung (Zähne ok, kein Nabelbruch…).