Heute ist Frida Peppina in ihr neues Zuhause umgezogen. Sie hat ganz viel gewedelt, als sie bei ihrer neuen Besitzerin auf dem Schoß gesessen hat.

Peppina ist schon zuhause angekommen:

Liebe Elke,

wir sind endlich angekommen. Sie war komplett entspannt. Im Garten Kacka und Pipi und jetzt gerade gierig gefuttert.

Sie verfolgt uns schon durch das Haus und findet Lola interessant, aber die will noch nichts von ihr wissen.

 

Wir wünschen Peppina und ihrer Familie eine ganz ruhige erste Nacht und viel Freude aneinander.

 

Charly ist auch gut angekommen:

Liebe Frau Fünfsinn,
Wir sind gut zu Hause angekommen. Die ersten 40 Minuten im Auto hat er gemaunzt und ihm ist einmal schlecht geworden. Die restlichen 4 Stunden hat er sich auf uns gekuschelt und hat geschlafen. Als wir einmal angehalten haben zum tanken und ihn rausgelassen haben weil wir dachten er müsste mal, hat er uns nur nett angeschaut und wir sind wieder eingestiegen. Er hat also die ganze Fahrt über durchgehalten. Zu Hause hat er sich alles angeschaut und hat die Kinder nett begrüßt. Seine Portion Fleisch hat er verschlungen und hat danach auch gleich den Garten mit großem und kleinem Geschäft beglückt. Wir haben das Gefühl es gefällt ihm.
Vielen Dank nochmal für diesen tollen Hund!
Ganz liebe Grüße!