Jeden morgen bin ich gespannt, was die Welpen sich wieder einfallen lassen. Sie können jetzt schon auf allen Vieren laufen – wenigstens ein paar Schritte. Heute morgen haben sie das erste mal miteinander ‚gespielt‘. Das heißt, sie haben sich gegenseitig angeknabbert und nehmen sich jetzt aktiv wahr. Da die Welpen am Tag vielleicht 3 oder 4 aktive Phasen haben, die höchstens 3-4 Minuten dauern, habe ich das Spiel nicht aufgenommen. Es ist oft dunkel und manchmal stehe ich einfach nur staunend dabei und freue mich.

Das Video ist von gestern. Heute laufen die Welpen schon viel sicherer.

Das Ankuscheln ist machmal ganz schön schwierig. Vor allem wenn die unteren Welpen etwas schief liegen. Bei dem Grünen habe ich überlegt, ob ich helfe. Aber es stärkt das Selbstbewusstsein, wenn er es alleine schafft.