Da tut sich tagelang nichts weltbewegendes und auf einmal überschlagen sich die Ereignisse. Die Welpen spielen jetzt schon etwas zusammen und versuchen schon aus der Welpenbox zu klettern. Also haben wir in der Küche den größeren Welpenauslauf aufgebaut. Das Umziehen ist total aufregend und die Welpen müssen erst mal das neue Gebiet erkunden. Nach einiger Zeit hat Baja gesäugt und dann  habe ich die Welpen in die Schlafbox getan. Alle sind sofort eingeschlafen. Am Anfang wissen sie eben noch nicht, wo ihr ‚Nest‘ ist. Jetzt waren sie schon alleine unterwegs und haben alle wieder in ihre Schlafbox gefunden.

Gestern gab es auch das erste mal Fleisch. Die Welpen haben ganz unterschiedliche gefressen. Manche haben fast den Finger mit angeknabbert vor lauter Gier, andere haben ganz vorsichtig und langsam das Fleisch aus unseren Fingern gelutscht. Jetzt gibt es jeden Tag ein wenig mehr Fleisch.

Kurz vor der Umsiedlung habe ich noch ein Video in der alten Welpenkiste gedreht. Da kann man gut erkennen, dass die Kleinen schon Ausbruchstendenzen haben. Es ist spannend, wie selbständig die Kleinen schon sind und wie wach sie schon ihre Umwelt erkunden. In der Küche gab es anfangs noch viel Gefiepe, aber mit der Zeit haben sie sich beruhigt.

Wir werden nicht jeden Tag etwas auf die Homepage stellen. Wenn es eine interessante Entwicklung gibt, werden wir berichten. Wenn nicht kann es auch mal sein, dass wir ein paar Tage nichts schreiben. Da es viel interessanter ist, die Welpen in der Bewegung zu beobachten, wird es auch nicht jede Woche ein Einzelportrait geben. Wir bemühen uns, jeden Welpen auf den Videos mal im Vordergrund zu haben.