Diese Decke ist phänomenal. Alle Welpen, die wir bis jetzt hatten, haben sie geliebt. Auch dieses Mal haben wir die Decke an einen Ort gelegt, wo die Welpen bis jetzt noch nicht gelegen haben. Kurze Zeit später lagen alle Welpen auf der Decke. Und es ist nach wie vor der Lieblingsschlafplatz.

 

Da es so kalt war, haben wir die Welpen recht lange in der Wohnung gelassen. Am Wochenende durften sie dann das erste Mal raus. Am Anfang waren sie doch etwas skeptisch. Sie kommen aus der muckelig warmen Küche in den Winter. Das macht den ersten Schritt nicht gerade leichter. Damit es nicht zu kalt wird, haben wir die Tür auch nur kurz geöffnet, dafür aber immer mal wieder. Und nach kurzer Zeit ging es schon selbstverständlich nach draußen. Die Spielgeräte wurden auch schon genutzt. Das Gitter im Boden ist noch etwas irritierend, wird aber bestimmt bald als selbstverständlich hingenommen. So lernen die Welpen nebenbei, dass man auch auf verschiedenen Untergründen laufen kann.